Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten

HAUSORDNUNG

Hausordnung

Allgemeine Vorschriften

Regionale Angelkarten für unser Angelgewässer können nur denjenigen ausgestellt werden, die über den gültigen staatlichen Fischereischein verfügen.

Das Angeln am Teich ist ausschließlich von den bereits vorhandenen Angelplätzen gestattet! Die Gestaltung neuer Angelplätze, die Erweiterung der vorhandenen Angelplätze und das Beschneiden bzw. die Entfernung der Ufervegetation sind strikt untersagt!


Angelzeiträume:
1. Januar ‒ 31. März: von 6 bis 18 Uhr
1. April ‒ 30. September: von 6 bis 20 Uhr
1. Oktober ‒ 31. Dezember: von 6 bis 18

Die Zeiträume fürs Nachtangeln zählen nicht zu den allgemeinen Angelzeiträumen.
Die Angelplätze sind vom Sonnenuntergang bis zum Sonnenaufgang zu beleuchten!
Der Aufenthalt auf der Anlage ist über die allgemeinen Angelzeiträume ausschließlich mit einer Nachtkarte erlaubt!

Angelordnung:
Auf der Anlage sind generell die ungarische Landesangelordnung sowie folgende Vorschriften maßgebend:

  • Gefangene Karpfen, Zander und sonstige Fischarten über drei Kilogramm müssen nach der Ansicht „Fangen und Freilassen“ immer und sofort freigelassen werden!
  • Gefangene Karpfen, Graskarpfen, Welse, Hechte unter drei Kilogramm können auf Tagespreis gekauft werden.
  • Das Fotografieren von Fischen ist gleich nach dem Fang möglich, Fische aufzubewahren ist aber nicht erlaubt.
  • Jeder Angler hat große Unterfangkescher und Abhakmatten zu benutzen! Wir freuen uns auch auf den Gebrauch von Karpfenwiegen.
  • Jeder Angler ist höchstens mit zwei Ruten und mit zwei Haken pro Rute zu fischen.
  • Es sind nur Haken ohne Widerhaken zu benutzen.
  • Der Gebrauch geflochtener Schnüre ist nur bei fertig gebundenen Haken zulässig.
  • Der Gebrauch von Futterschiff und Fischradar ist gestattet.
  • Fische aus Boot anzufüttern, Haken in den Teich einzubringen oder einzufahren bzw. Fische zu ermüden ist gestattet.
  • Zum Anfüttern ist nur solches Futter erlaubt, das die Wasserqualität nicht beschädigt.
  • Die geangelte Gewässerfläche kann durch Bojen markiert werden, diese müssen aber beim Verlassen der Anlage mitgenommen werden.
  • Der Gebrauch eines eigenen Bootes auf eigene Verantwortung ist zulässig!
  • Das Aufstellen von Zelten ist ausschließlich an den markierten Boilie-Angelplätzen mit einer 24-Stunden-Tageskarte gestattet.
  • Die Anreise mit PKW zu den Angelplätzen ist mit einer Tageskarte (oder Nachtkarte usw.) erlaubt, wobei das Recht aufrechterhalten wird, die PKWs bei der Abreise zu kontrollieren.
  • Die Besucher unserer Gastangler müssen ihre PKWs auf dem Parkplatz beim Fischwachthaus parken.
  • Das Anlegen von Lagerfeuern ist an den markierten Orten gestattet.
  • Reservierte Angelplätze sind bei mehrtägigen Angeltouren am ersten Tag der Reservierung frühestens um 6 Uhr zu besetzen. Nach dem Angeln müssen die Angelplätze am Folgetag des letzten reservierten Tages eine Stunde früher als die Öffnung der Anlage verlassen werden!
  • Müll wegzuwerfen und an verschmutzten Angelplätzen zu fischen ist nicht gestattet! (Zigarettenstummel und Schalen von Kürbiskernen- bzw. Sonnenblumenkernen werden auch als Müll und Schmutz betrachtet!)
  • Schonzeiten und Mindestmaße:
    Auf der Anlage werden keine bestimmten Schonzeiten für Fischarten gehalten. Bezüglich der Mindestmaße ist die Landesangelordnung einzuhalten!


 

Preise

Karte Preis Zeitraum
Tageskarte für zwei Ruten 2500 Ft für 12 Stunden
Nachtkarte für zwei Ruten 2500 Ft für 12 Stunden
Boilie-Karte 5000 Ft für 24 Stunden

Eintrittskarte für Besucher (ohne Angeln): 300 Ft/12 Stunden

Boot: 1000 Ft/24 Stunden 

Gefangene Fische sind im Tageskartenpreis nicht inbegriffen!

Die zum Mitnehmen gefangenen Fische können gerne im Fischwachthaus gekauft werden:

Karpfen: 1000 Ft/Kilogramm 
Graskarpfen: 800 Ft/Kilogramm 
Welse: 2500 Ft/Kilogramm 
Hechte: 2500 Ft/Kilogramm